Berlin-Wolin-Radweginfo
 Startseite
zur Westroute
die Ostroute
Wolin-Świnoujście
Stępnica-Wolin (Stadt)
Szczecin-Stępnica
Gryfino-Szczecin
Schwedt-Gryfino
Stolzenhagen-Schwedt
Eberswalde-Stolzenhag.
Biesenthal-Eberswalde
Berlin/Buch-Biesenthal
Berlin-Wolin-Radweginfo
Service
Karten & Bücher Shop
Mit GPS auf Radtour
Als Ausländer in Polen
Mit der Bahn auf Tour
Tourist-Informationen
Impressionen
Über uns
Impressum


 Aktualisiert am 23.11.2017
Stolzenhagen - Schwedt (24 km)
Berlin-Wolin-Radweginfo



Der Weg

Der Radweg von Stolzenhagen nach Schwedt führt auf dem Damm entlang der Hohensaaten-Fridrichsthaler-Wasserstraße. Die Oder, mit ihren Wiesen und Weideflächen, und das polnische Ufer sind dabei immer in Sichtweite.
Die Strecke ist gut beschildert und nicht zu verfehlen. Steigungen sind nicht zu überwinden. Da auf dem Damm relativ ungeschützt gefahren wird, kann sich selbst mäßiger Gegenwind bereits unangenehm bemerkbar machen. Ab Criewen ist es möglich, durch die Oderwiesen näher an die Oder heranzufahren. Das allerdings auf einem Plattenweg mit unzähligen Löchern und Stößen.


Sehens- und Erlebenswert

Stolzenhagen/Oder
- der Geologische Garten
- ein renoviertes Herrenhaus und
- der kleine Bootshafen

Stolpe
- "Grützpott" - Der Stolper Turm

Criewen
-der Lenné-Park und
- das Besucherzentrum des Nationalparks "Unteres Odertal"

Grenzübergang Schwedt/Oder Schwedt
- das Stadtmuseum
- die Kirche St. Mariä Himmelfahrt
- die ehemalige Stadtmühle
- der Berlischky Pavillon und
- der Grenzübergang nach Polen mit
  seinen Märkten

Kirche St. Mariä Himmelfahrt Schwedt


An- und Abreise

Von Schwedt fahren alle zwei Stunden, an Wochentagen auch häufiger, Züge in Richtung Bernau und Berlin, wobei meist in Angermünde umzusteigen ist. Die Fahrzeit zwischen Bernau und Schwedt über Angermünde und Eberswalde beträgt etwa 75 Minuten.

Weitere Tipps und Infos finden Sie hier:   mit der Bahn auf Tour